Lions Club Marl-im-Revier

we serve

Wir

Aus- und Rückblick

Activities

Projekte

Spenden

Startseite Impressum Kontakt Sitemap Gästebuch Links Newsletter Datenschutzerklärung

Blog

Dienstag, 18. Juni 2013 - 18:30 Uhr
Lions Club MiR unterstützt Türmchen im Jubiläumsjahr

Der Freundeskreis des Türmchens feiert in diesem Jahr sein 20jähriges Jubiläum und hat sich aus diesem Anlass viele Aktivitäten vorgenommen. Für die Lions natürlich ein guter Beweggrund, das ehrenamtliche Engagement für die Marler Jugendbibliothek Türmchen mit einer Spende zu unterstützen.

Mit 500 € werden die Aktionen für Kinder im Jubiläumsjahr gefördert. Dass die Spende gut angelegt ist und ein nachhaltig gutes Engagement unterstützt wird, davon konnten sich die Vertreter des Lions Club Marl-im-Revier in einem Gespräch mit der Jugendbibliotheksleiterin Maria Poll, dem Vorsitzende des Fördervereins Werner Eisbrenner und dem Kassierer Norbert Feyerabend überzeugen. Vom Ausbau des Lesegartens bis hin zu den laufende Aktivitäten reichten die Themen.

Das Türmchen kann mittlerweile auf viele ehrenamtliche Unterstützer und Förderer zählen. Zum Teil über den Freundeskreis aber auch durch die Bereitschaft vieler Marler, sich an Einzelaktionen zu beteiligen. Beim Rundgang durch die Jugendbibliothek zeigten sich die Mitglieder des Lions Club beeindruckt von den vielen Veränderungen der letzten Jahre. Die künftige Präsidentin des Marler Charity-Clubs, Andrea Selzer, wünschte den Haupt- und Ehrenamtlichen weiterhin viel Erfolg und kündigte die Bereitschaft für weitere Unterstützungen an.

Bildunterschrift: 500 € für Aktionen im Jubiläumsjahr. Zum Gespräch im Türmchen trafen sich (v.l.n.r.) Norbert Feyerabend vom Freundeskreis Türmchen und Marina Gesser, Peter Gesser, Andrea Selzer, Kornelia Dargel und Karl-Heinz Dargel vom Lions Club Marl-im-Revier (Bild: Lions Club MiR)

Montag, 10. September 2012 - 07:34 Uhr
300 Gäste feiern bei Blues, Rock und Reggae

Rund 270 Gäste und über 50 ehrenamtliche Helfer erlebten ein temporeiches und engagiertes Festivalprogramm am Samstagabend auf dem Erdbeerhof Vortmann zwischen Marl-Frentrop und Altendorf. Neben der Lions Band Löwenherz präsentierten die BluesDays und die El Shaddei Band ein Programm, dass gleich drei Genres der Popmusikkultur abdeckte. Und mit dieser Mischung hatten die Initiatoren des 7. Marler Sommer Rock Festivals ein gutes Händchen.

Bei bis in die späten Abendstunden angenehmen Temperaturen gingen die BluesDays um Frontsänger Hajo Schmitz als erste Gruppe auf die Bühne. Bluesrock-Klassiker von James Brown, Eric Clapton und Stevie Ray Vaughn brachte auch das Publikum schon früh auf Betriebstemperatur. Danach beherrschten karibische Reggae-Klänge die Remise auf dem Bauernhof. Die El Shaddei Band mit Ihrem Sänger und Keyboarder Marcel Asher fand mit Eigenkomposition und Klassikern des Reggae schnell den groovenden Nerv der Zuhörer. In den kurzen Umbaupausen und zum Ausklang der Veranstaltung sorgte Ingo Bockhoff als DJ Ingo dafür, dass die gute Stimmung erhalten blieb.

Zum Abschluss fordert die clubeigene Band Löwenherz die Gäste auf die Tanzfläche – und das gelang schon mit dem ersten Titel. Die sehr rhythmische und rockige Bearbeitung des Stones Klassikers „Sympathy für the devil“ füllte sofort die Tanzfläche der Remise, die einige Gäste erst kurz vor Mitternacht zum Ende der Veranstaltung verließen. Mit dem fast schon traditionellen Klassiker „Hallelujah“ beendet die mittlerweile auf 8 Musiker angewachsene Band Löwenherz mit einem Riesenapplaus bei Wunderkerzen und brennenden Feuerzeugen einen gelungen facettenreichen Konzertabend.

Neben musikalischen Leckerbissen wurde an diesem Spätsommerabend auch für den Magen gesorgt. Andreas und Dorothee Vortmann vom Hof Vortmann und die Mitglieder des Lions-Clubs stellten das leibliche Wohlbefinden der Zuhörer sicher. Das Sommer Rock Festival wurde als Benefizkonzert von den aktiven Bands und von dem Unternehmen 2live-slam, das an dem Abend für Licht und Ton sorgte, ehrenamtlich unterstützt. Insgesamt waren so weit über 50 Menschen und einige Unternehmen als Sponsoren ehrenamtlich für die gute Sache engagiert.

Der Reinerlös der Veranstaltung kommt natürlich wieder den Hilfsprojekten des Lions Clubs Marl-im-Revier zu Gute. Mit Ihrem Eintritt und dem Verzehr unterstützten die Gäste die regelmäßigen Spenden an das Projekt „WiLLma“, Klasse 2000 und den ambulanten Kinderhospizdienst in Recklinghausen.

Bild:

Löwenherz rockt die Bühne der Remise des Hofs Vortmann (Fotos: Günter Lehn)

Sonntag, 12. August 2012 - 12:18 Uhr
Blues rockt Reggae – Marler Löwen präsentieren zum 7. Marler Sommer Rock Festival am 8.9.2012 ein buntes Programm

Im September steht das nächste Großereignis unseres Clubs an.

Am Samstag, dem 8. September bieten wir allen rockbegeisterten Marlern eine Alternative zum heimischen Grill. Auf dem Erdbeerhof Vortmann zwischen Frentrop und Altendorf richtet der Marler Club nach den Ferien das 7. Marler Sommer Rock Festival aus. Gitarrist Andraes Bettin ist vom Erfolg der Konzertveranstaltung überzeugt: „Wir spielen unter einer riesigen Remise mit Platz für gut 400 Menschen „Open Air“ und doch wettergeschützt. Einen idealeren Ort für ein Rockkonzert auf einem Bauernhof mitten zwischen Mais- und Erdbeerfeldern können wir uns nicht vorstellen.“ Schon im letzten Jahr füllten zahlreiche Besucher die Remise in einer rustikalen, bäuerlichen Umgebung.

Und in diesem Jahr ist die musikalische und künstlerische Mischung gelungen. Mit Blues, Rock und Reggae präsentieren gleich drei Bands ihre Bühnenshows. Die BluesDays stehen dabei für erdigen und klassisch interpretierten Bluesrock. Die fünf Musiker interpretieren Songs von Eric Clapton, Robert Cray, Gary Moore oder Stevie Ray Vaughan. Roots Reggae straight from de Heart: Die Formation El Shaddai Band tritt mit vier Musikern an und spielt überwiegend eigene Kompositionen, aber auch schon mal den ein oder anderen Coversong in eigenem Stil, der den „good vibe“, die gute Schwingung des Reggae nach Westfalen bringt. Die Marler Rockband Löwenherz beschließt den Abend mit einer anderthalbstündigen Rock Classic Show. Im Mittelpunkt stehen dabei z.B. Interpretationen von Rockklassikern der Rolling Stones, Free, Deep Purple, Jo Cocker, Westernhagen oder Lynard Skynard.

Neben musikalischen Leckerbissen wird auch für den Magen gesorgt. Andreas und Dorothee Vortmann vom Hof Vortmann und die Mitglieder des Lions-Clubs sorgen für das leibliche Wohlbefinden der Zuhörer. Bei Bier, Wein, Erfrischungsgetränken und ein paar deftigen Kleinigkeiten vom Holzkohlengrill zu volkstümlichen Preisen wird die richtige Stimmung für einen rockigen Abend aufkommen. Das Sommer Rock Festival wird als Benefizkonzert von den aktiven Bands und von dem Unternehmen 2live-slam, das an dem Abend für Licht und Ton sorgt, ehrenamtlich unterstützt. Insgesamt sind so weit über 50 Menschen und einige Unternehmen als Sponsoren ehrenamtlich für die gute Sache engagiert.

Der Reinerlös der Veranstaltung kommt natürlich wieder den Hilfsprojekten des Lions Clubs Marl-im-Revier zu Gute. Mit Ihrem Eintritt und dem Verzehr unterstützen die Gäste die regelmäßigen Spenden an das Projekt „WiLLma“, Klasse 2000 und den ambulanten Kinderhospizdienst in Recklinghausen.

Bildunterschrift:

Ein kleiner Teil der über 50 Helfer und Aktiven des Sommer Rock Festivals. V.l.n.r.: Andreas Bettin (Löwenherz), Knut Andersson (2LiveSlam), Volker Drees (BluesDays), Marcel Asher Koritnik (El Shaddai Band) und Peter Gesser (Löwenherz)

Kurzinfo

Benefiz Open-Air-Rockkonzert „7. Marler Sommer Rock Festival 2012“
8.9.2012, ab 19.00 Uhr
Hof Vortmann, Altendorfer Str. 17, 46282 Dorsten (zwischen Marl-Frentrop und Altendorf)

Eintritt: 7 €

Sonntag, 13. Mai 2012 - 13:31 Uhr
Löwenherz Konzert vor ausverkauftem Haus

Das Clubkonzert unserer Band Löwenherz nach fast 10monatiger Bühnenpause war für unseren Club ein voller Erfolg. Rund 120 Gäste feierten eine tolle Party für den guten Zweck.

Mehr Infos finden Sie mit Klick auf dem Link in der Überschrift.

Donnerstag, 10. Mai 2012 - 10:00 Uhr
Konzert am 11.5.2012

Unsere Band fiebert Ihrem ersten Auftritt in neuer Besetzung entgegen. Das Clubkonzert in gemütlicher Atmosphäre findet in der alten Aula der Eckerland-Realschule in Marl-Hamm ab 20.00 Uhr statt.

Mehr Infos unter www.löwenherz.cc

Mittwoch, 21. März 2012 - 23:09 Uhr
Löwenberger Steiger No 3 ist ein Riesling

Am 17. und 18 März 2012 war es soweit. 10 unserer Club-Mitglieder machten sich auf dem Weg zur Nahe, um den neuen Clubwein fertig zu stellen. Bei der Ernte im Oktober des letzten Jahres haben wir bereits die Qualität des Lesegutes erahnen können. Die erste Verkostung am 17. März hat gezeigt, dass wir uns in unserem ersten Urteil nicht getäuscht haben.

Der Löwenberger Steiger No. 3 wird ein ausgezeichneter schlanker Riesling mit ausgeprägten Fruchtaromen. Gemeinsam mit Winzer Jens Adelseck und dem Önologen Clemens Winkler haben wir an diesem Wochenende dem Rohwein in den Komponenten Restsüße und Säure den letzten Schliff gegeben. Nach einem letzten Reifeprozess wird der Riesling Ende Mai/Anfang Juni auf Flaschen gezogen und etikettiert. Danach können sich die Freunde unserer Weinaktion wieder auf einen trockenen Sommerwein für warme Grillabende auf der Terasse freuen.

Neuere Beiträge  

Anmelden